Posts Tagged ‘ Cook & Coach ’

Neue Cook & Coach-Staffel


Passend zur Studie „Deutschland, ein Land der Innovatoren?“ (siehe brand eins/2008, Interview) gibt es jetzt wieder ganz frische COOK & COACH-Termine.

Wer damit noch nichts anzufangen weiss:  Bei Cook&Coach®, unserem Seminar-Event für Führungskräfte, lernen man mit jeder Menge Spaß in Küche und Tagungsraum ungewöhnliche Tools und Methoden kennen, mit denen man in Zukunft Innovationen noch besser möglich macht.http://www.cookandcoach.de

Neben der Präsentation der o. g. Studie trainieren wir aktuelle Methoden aus dem Neuro-Marketing. Unter anderem mit dem Ziel, die Motive von Bedenkenträgern und Ideenbremsern (intern wie extern) verstehen zu können. Schließlich gilt es, deren Know how optimal in Innovationsprozesse zu integrieren.

Und natürlich geht es bei der gemeinsamen Zubereitung (und Verzehr) eines ambitionierten 5-Gänge-Menus auch diesmal um die Frage, was Sterneküche und Innovations-Management miteinander zu tun haben.

Kurzum: noch sind an den folgenden Termine (jeweils von 12:00 bis 23:00 Uhr) Plätze frei:

Dienstag, 09. September

Dienstag, 16. September

Dienstag, 21. Oktober

Anmeldung und Kosten findet ihr direkt hier: http://www.cookandcoach.de

In eigener Sache (2): Möglichmacher + Innovations-Enabler


cook-coach-handtuch.jpg

Wie kann man ein Blog „Möglichmacher-Blog“ nennen.

Wie kann man Menschen, die Innovationen möglich machen, in schönstem denglisch als „Innovations-Enabler“ bezeichnen oder von Innovations-Enabling reden.

So manch einem verursachen solche Wortschöpfungen Zahnschmerzen. Bislang ist uns aber noch nichts Besseres eingefallen. Und da Cook & Coach® ja explizit darauf abzielen, Führungskräfte darin zu trainieren, Innovationen möglich zu machen (weil wir der Überzeugung sind, dass mehr Innovationen nur dann funktionieren, wenn die oberste Führungs-Crew das aktiv fordert und fördert) sind beide Begriff inhaltlich ja auch durchaus richtig. Aber richtig schön sind sie nicht.

Also: 

Wem fällt etwas Besseres ein?

Wer findet einen Blog-Namen den es noch nicht gibt und der die Vision vom „Möglichmachen“ in einem Begriff auf den Punkt bringt — ohne Zahnschmerzen.

Wer außer den zwei Begriffen (die sollten eigentlich Ansporn genug sein) noch eine zusätzliche Motivation braucht: es gibt auch etwas zu gewinnen. Nämlich eines unserer Cook & Coach-Grubentücher (siehe Bild).

In eigener Sache (1): Der neue Cook & Coach-Auftritt ist online.


Nach gut dreieinhalb Tagen Bastelspaß ist sowohl die neue Website als auch das Cook&Coach.pdf fertig und online. Ziel war es, die Inhalte unseres Innovations-Management-Events zu straffen und bei der Website noch besser den Spaß an der Sache wider zu spiegeln – ohne die Seite zu überfrachten. Ob dieser Eiertanz gelungen ist, interessiert uns natürlich brennend. Also Feuer frei für jede Form der Manöverkritik! 

cookcoach_titel.png

Angucken kann man sich die neue Site unter www.cookandcoach.de. Das PDF-Büchlein zum Event gibt´s mit einem Klick auf das Bild rechts.

Eine Bitte noch: kommentiert bitte im Blog und nicht per Mail, also ohne falsche Rücksichtnahme. Denn sonst macht ein Blog keinen Sinn. 

 

%d Bloggern gefällt das: