Links 02/09 – Urgroßmutter aller iPods gefunden.

Vermutlich liegt es an meiner frühkindlichen Prägung durch Carls Barks´ Helferlein: Aber bei dem Versuch, den Begriff „Innovation” zu visualisieren, bin ich bislang nie über die obligatorische und leider selten dämliche Glühbirne hinaus gekommen.

Jedenfalls bis zum letzten Donnerstag, als ich das WordPress-Designs wechselte und daraufhin des Lieblingstexters Mahnung erhielt, dass jenes unsägliche Leuchtmittel da ja nun so gar nichts mehr zu suchen hätte! Das dazu passende Layout folgte wenige Augenblicke später und schwupps waren wir beim ersten Link-Tip.

Linktipp 1: Wahnsinn mit Methode

Verrückte Erfindungen in 28 Bildern auf Spiegel-Online

Hübsch zu lesen und reichhaltig mit Kuriositäten bebildert. Leider sind die ausnahmslos aus dem Hause Getty Images und somit kaum für einen freundlichen Händedruck zu haben.

Aber die Idee, das zentrale Thema „Innovation“ im Blog-Kopf mit skurrilen Erfindungen zu visualisieren, steckte jetzt einmal und wie man am oben gezeigten Fluggerät sieht, geht´s ja auch tatsächlich spannender. Zukünftig übrigens mit monatlich wechselnden Motiven, so mein Plan.

Zu verdanken habe ich das Charles Shopsin, der mit seinem Modern Mechanix Blog eine unglaubliche Sammlung von populärwissenschaftlichen US-Zeitschriften der 20er bis 80er Jahre ins Netz gestellt hat.

Purer Fortschrittsglaube in 28 Kategorien und das auch noch ausnahmslos als hochauflösende Scans.

Angefangen bei Advertisements und Ahead of its time
über Communications und Transportation
(für Oldtimer-Fans, siehe zum Beispiel Nasch-Healey, Studebaker, Rolls-Royce, Volkswagen 1500) bis Useless Tech und War.

Kurzum: Man das Gefühl hat, dort alles zu finden, was die letzten hundert Jahre erfunden wurde, hätte erfunden werden sollen oder besser unerfunden geblieben ist.

Linktipp 2: Modern Mechanix-Blog

Bevor ihr die Link oder Bilder anklickt: Seid gewarnt! Man liest sich fest!

Die Bildergalerie zeigt übrigens nur die jeweils erste Seite. Um die Texte inklusive der Folgeseiten zu lesen – lohnt sich – klickt bitte die folgenden Links an: 1956: Handy1932: Navi-Sytem1954: Ford Atmos1949: Autofahrerin1933: Radio-Pen1939: RSS-Feed1984: Apple Macintosh1929: Modern Machanics1933: Popular Science

Und wem das jetzt alles zu altmodisch ist, der findet bei Chip Online bestimmt noch die ein oder andere „Inspiration”.

Linktipp 3: Japanische Erfindungen

Und um jetzt den Bogen zu kriegen – nämlich zum Ausgangsthema “Glühbirne” – hier noch ein Nachtrag aus Gunnarsohn´s Weblog.

.

Linktipp 3: Es lebe der Glühbirnen-Anarchismus

Viel Spaß!

;-))

About these ads
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 132 Followern an

%d Bloggern gefällt das: